Alles auf Grün - Das Handbuch für nachhaltiges Gärtnern und klimafreundliche Gartengestaltung (gebundenes Buch)

Artenvielfalt fördern, plastikfrei gärtnern, umweltfreundlich anbauen - Mit vielen nachhaltigen Projekten: Hochbeet aus Restholz, Fledermauskasten, Insektenhotel, Umwelttoilette und vieles mehr
ISBN/EAN: 9783745902969
Sprache: Deutsch
Umfang: 144 S.
Format (T/L/B): 2 x 24 x 21 cm
Einband: gebundenes Buch
Auch erhältlich als
18,00 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Naturnah gärtnern - So trägt der eigene Garten zum Umweltschutz und zum Erhalt der Artenvielfalt bei!  Dieses Buch vermittelt Grundlagen der nachhaltigen Gartengestaltung und Know-How rund ums natürliche Gärtnern. Wie gelingt ein rein biologischer Gemüseanbauganz ohne Chemie? Welche Materialien sind wirklich nachhaltig? Und welche Pflanzen sind ganz besonders insektenfreundlich? Die Tipps reichen vom Anlegen und Befüllen der Beete über die Auswahl der richtigen Pflanzen sowie einer Anleitung zur Aussaat, Pflanzung und Pflege von Obst und Gemüse bis hin zu Rezepten zum Verwerten der Gartenschätze. Dabei immer im Blick: Die Steigerung der Artenvielfaltund und der schonende Umgang mit der Umwelt. Jedes Kapitel enthält zudem Anleitungen zum Selbermachen - aus klimafreundlichen Materialien, versteht sich.   Hintergrundwissen rund um das Thema Nachhaltigkeit im Garten und die Bedeutung jeder Grünfläche für den Arten-, Klima und Umweltschutz Nachhaltige Gartenprojekte wie Wurmkiste, Solartrockner oder Fledermauskasten Tipps für ressourcenschonende Materialien und Werkzeuge, umweltschonende Bewässerung, Mulchen und vieles mehr Die besten Schrebergarten-Tipps Extra: Ein Gartenkalender mit den wichtigsten To Dos rund ums Jahr auf einen Blick Die AutorenDeborah und Florian Hucht pachten seit 2016 einen rund 800 Quadratmeter großen Kleingarten in Hamburg. Für sie steht Gärtnern im Einklang mit der Natur an erster Stelle: So bauen sie möglichst naturnah Obst, Gemüse und Kräuter an und setzen zahlreiche Do-it-yourself- und Upcycling-Projekte um. Nun geben die beiden ihr umfangreiches Gartenwissen weiter an jeden, der in seinem Garten ebenfalls ein kleines Naturparadies erschaffen möchte. Denn eines ist klar: Jeder Beitrag zählt! Auf ihrem Blog www.einstueckarbeit.de sowie in ihrem Podcast berichten die beiden ebenfalls von ihren Erfahrungen und geben wertvolle Tipps rund ums nachhaltige Gärtnern.