Buchtipps - Kunst

Johannes Ittens Tage- und Skizzenbücher legen ein faszinierendes Zeugnis ab über die künstlerischen, intellektuellen und weltanschaulichen Überlegungen eines der progressivsten Künstler, Pädagogen und Farbtheoretiker des 20. Jahrhunderts. In einer Zusammenschau mit wichtigen Schlüsselwerken aus den Schaffensjahren von 1912 bis 1938 gelingt es den...
Dieser Band bietet erstmals die Möglichkeit, Alexander von Humboldts künstlerisches Werk zu entdecken. Denn als Botaniker, Zoologe und Anatom zeichnete Humboldt Pflanzen, Tiere und Körperdetails. Als Geograph und Kartograph erfasste er die Konturen von Gebirgen, Flüssen und Kontinenten. Als Reisender skizzierte er Menschen, Gebäude und...
Mit den Augen besser verstehen Moderne Kunst ist in ihrer Komplexität für den Betrachter bisweilen einschüchternd und unbegreiflich. Manches Werk der Alten Meister scheint ohne detaillierte Kenntnisse der griechischen und römischen Mythologie oder der christlichen Theologie, damals so lebendig in den Köpfen der Künstler und der Betrachter,...
Mit Lilien und Alexander von Humboldt ins Wochenende...duftet und ist schön!
Ulrike Müller: Bauhaus-Frauen. Meisterinnen in Kunst, Handwerk & Design. Komplett überarbeitete Jubiläumsausgabe. 35,00€, E. Sandmann Verlag. Exklusiv zeigt Ulrike Müller, daß Frauen und Bauhaus nich tnur in der Architektur eine künstlerische Verbindung eingegangen waren, auch in anderen Bereichen waren sie ihren Bauhaus-Kollegen ebenbürtig...
"Und überall ist Philosophie" ist ein prachtvoll gestaltetes und illustriertes Buch, das zu lesen sich sehr lohnt! Mit zahlreichen Farbabbildungen versehen,  beschreibt der Philosoph und niederländische Professor das enge Verhältnis von philosophischen Denken und Kunst in der Moderne. Wie philosophische Ideen Eingang in Filmen (Monthy Python...
Rachel Cohens Portäts amerikanischer Schriftsteller und Künstler in den Jahren 1854 - 1967 sind eigenartige, ganz besondere Geschichten der US-amerikanischen Geschichte. Sei es Getrude Stein/William James, Edward Steichen/Alfred Stieglitz oder Joseph Cornell/Marcel Duchamp: 36 Paare beschreibt die Autorin, künstlerische, private und öffentlich zur...
Picasso: Das späte Werk In Malerei, Skulptur, Graphik und Keramik setzte Pablo Picasso (1881-1973) neue Maßstäbe. Weniger bekannt ist sein Schaffen in den letzten zwei Jahrzehnten seines Lebens. "Picasso. Das späte Werk", Katalog zur Ausstellung im Museum Barberini Potsdam (9. März bis 16. Juni) zeigt Vielfalt und Reichtum dieser Periode. In...
Zwischen Schönheit und rauchenden Schornsteinen - Berlin im industriellen Aufschwung von 1847 bis 1929, dargestellt von namhaften Künstlern, wie Adolf Menzel, Max Beckmann und George Grosz