Buchtipps - Kunst

Er prägte das von Walter Gropius gegründete Bauhaus, dem er als einziger Meister vom ersten bis zum letzten Tag angehörte - von 1919 bis zur Auflösung durch die Nationalsozialisten 1933 -, wie kaum ein Zweiter. Andreas Platthaus geht in seiner Biografie auch der Frage nach, warum Feininger, verheiratet mit einer Jüdin und Vater von drei Söhnen,…
Andreas Herzau gehört zu den Fotograf*innen, die jahrelang in Afrika das Elend und die  (Bürger)kriege in vielen Staaten dieses Kontinents mit ihren Bildern dokumentierten. Dabei bedienten viele dieser Fotos das Klischee des "hoffnungslosen Kontinents". Selbstkritisch schreibt Herzau: "Unter dem Impetus und gleichzeitigen Deckmantel der…
Der 2. Band des Weltreisenden in Sachen Bauhaus-Architektur. Wieder ist der Fotograf Jean Molitor auf die Suche gegangen und hat sie fotografisch festgehalten: Die Häuser und Gebäude der Bauhaus-Architektur, die immer noch nach 100 Jahren in den Städten dieser Welt zu finden und immer noch beeindruckend sind. Die Fotos sind ein Stück spannende und…
Die Erde rotiert um die eigene Achse während sie sich um die Sonne dreht, logisch schon länger anerkannt und empirisch durch das Foucaultsche Pendel, 1851 im Pantheon in Paris öffentlich als wissenschaftliches Experiment installiert, wo es sich bis heute befindet. Der Wissenschaftler Michael Hagner verbindet dies in seinem großartigen Buch nun mit…
"Der Ungläubige Thomas" des italienischen Frühbarock-Malers Caravaggio wird durch eine Messerattacke beschädigt und dann gestohlen. Rupert von Schleewitz von der Kunstdetektei von Schleewitz gerät unter Verdacht, weil er bei dem Messerangriff anwesend war.  Um seine Unschuld zu beweisen, macht er sich mit seinen Leuten auf der Suche nach dem…
Picassos grafisches Werk im Nachkriegsdeutschland - Eine lebendiges Kapitel Galeriegeschichte - Ein Schatz der grafischen Sammlung der Kunsthalle Bremen. Picassos Bekanntnheit und Berühmtheit in Deutschland nach dem II. Weltkrieg geht wesentlich auf das Engagement des Galeristen Michael Hertz zurück. Bis heute beherbergt die Kunsthalle Bremen die…
Der umfassende Bildband konzentriert sich ganz auf das Thema Landschaft in Gerhard Richters Oeuvre. Anhand dieser Gattung, der Richter über 60 Jahre lang treu geblieben ist, lässt sich nicht nur eine Entwicklung in Richters Malstil nachvollziehen. In den zahlreichen Werken wird auch eine genuine Eigenständigkeit erkennbar, die ihn zu einem der…
Banksy: Manche meinen zu wissen, wer er oder sie ist, einer der bekanntesteten Künstler der Gegenwart. Geheimnisvoll und unerkannt bewegt sich Banksy durch die Städte der Welt, ähnlich wie die Ratten, deren Bilder von ihm an Wänden, Fassaden und Hauseingängen zu sehen sind. Fausto Gilberti, ebenfalls Künstler und Graffiti-Maler, erzählt in diesem…
Sophie Taueber-Arp zählt sie zu den wichtigsten Schweizer Künstlerinnen des 20. Jahrhunderts. Unglaublich vielfältig begabt, schuf Taeuber-Arp in den Bereichen Design, Malerei, Textilien, Zeichnung, Plastik, Architektur, Tanz und Szenografie ein OEuvre von höchster Qualität. Im souveränen Umgang mit Form, Farbe und Material entwickelte sie eine…
Dieser kleine Bildband ist eine Hommage an den engsten Begleiter des Menschen. In über hundert Bildern vom 18. Jahrhundert bis heute porträtiert er die verschiedensten Züchtungen - ob Mops, Pudel, Spaniel oder Windhund; ob klein, dick, stur oder anmutig - und zeigt ihre Besonderheiten aus den Augen großer Künstler und junger Talente weltweit.…

Seiten