0

Uwe M. Schneede: Paula Modersohn-Becker

Paula Modersohn-Becker war eine großartige Künstlerin, die, als junge Frau im ausgehenden 19. Jahrhundert, unbeirrt ihren eigenständigen Weg in die Moderne beschritt. Die Monographie beleuchtet chronologisch die prägenden Orte und Phasen ihres künstlerischen Schaffens: Worpswede, Paris, die Selbstbildnisse... Immer wieder zog es sie nach Paris, in die damalige Weltstadt der Kunst, um sich dort ganz der Kunst zu widmen: "Ich glaube aber, wenn man es zu etwas bringen wil,so muß man seinen ganzen Menschen dafür hingeben." Viel zu früh, mit 31 Jahren starb sie nach der Geburt ihrer Tochter. Es bleiben die Gemälde. Landschaften, Stillleben, Kinder- und Selbstbildnisse, die großes Können, Leidenschaft für die Kunst und Mut zum Aufbruch zeigen.

eBook - Die Malerin, die in die Moderne aufbrach
Format: EPUB
EAN: 9783406760464
22,99 €inkl. MwSt.
Kategorie: Frauen