0

Kunst & Epochen - Aktuelle Ausstellungen

Das Minsk Kunsthaus in Potsdam mit Wolfgang Mattheuer & Stan Douglas. Hatje, 44€.

DAS MINSK Kunsthaus in Potsdam ist das jüngste Projekt der Hasso Plattner Foundation. Hier entsteht ein neuer Ort für moderne und zeitgenössische Kunst. Es werden Kunstwerke aus der ehemaligen DDR in neuen Kontexten gezeigt.  Der Katalog zu den beiden Eröffnungsausstellungen des neuen Ausstellungshauses präsentiert zwei Künstler aus der Sammlung Hasso Plattner: den Maler Wolfgang Mattheuer aus der ehemaligen DDR und den kanadischen Fotografen und Filmemacher Stan Douglas. Beide lenken den Blick auf die Natur und auf das Potsdamer Stadtbild. Der Band versammelt bekannte und neue Perspektiven auf die Werke der beiden Künstler sowie vielfältige Positionen rund um die Sujets Landschaft und (Klein-)Garten. Neben kunstwissenschaftlichen Stimmen kommen zahlreiche Expert*innen zu Wort, die sich mit der gesellschaftspolitischen Dimension dieser Themen auseinandersetzen.

3036.jpg  0866.jpg 7205.jpg  7298.jpg   

Johann Gottfried Schadow: Berührende Formen. Hirmer, 49,90€

Schadows "Prinzessinnengruppe" hat Kunstgeschichte geschrieben. Damals ein "Skandal", heute Triumph der Schönheit in der Kunst. Bis Februar 2023 können alle Besuchenden in der alten Nationalgalerie die Prinzessinnen und andere Kunstwerke von Schadow bewundern. Und zu Hause kann dann mit dem Buch diese Bewunderung weiter genossen werden. Der Bild-Band eröffnet neue Perspektiven auf das virtuose Schaffen des großen Bildhauers und seine Werkstatt.

Max Ernst und die Natur als Erfindung. Wienand, 35€

Landschaften mit weißem Horizont, dunkle Wälder, in denen das Unbekannte lauert, Flora und Fauna, eine Pflanzenwelt aus Blumen, Blättern und Baumwesen, schlangenköpfige Figuren, die zu Nashörnern oder Pferden werden - der künstlerische Kosmos von Max Ernst ist nicht denkbar ohne den Kosmos der Natur, der die Phantasie des Künstlers dauerhaft inspiriert, aber auch provoziert hat. Der Katalog "Max Ernst und die Natur als Erfindung" zeigt mit rund 220 Bildern von Max Ernst und 25 weiteren Künstlerinnen und Künstlern das Werk Max Ernsts als Entwurf einer alternativen Naturgeschichte im Kontext der Kunst seiner Zeit bis in die Gegenwart. Ausstellung im Kunstmuseum Bonn.

Lucia Moholy, Das Bild der Moderne. 30€

Ausstellung (Bröhan Museum) und Buch würdigen eine der wichtigsten Bauhaus-Fotografinnen, die wie keine andere die Avantgarde-Architektur des Bauhaus in vielen Bildern festhielt, und die um die Welt gingen, ohne ihre Urheberin zu erwähnen.