Bücher im Gespräch

Das aufregende und auch unsichere neue Jahr 2021 mit Büchern, Filmen und eigenen Texten zu beginnen, ist eine gute Option, sie bringen uns auf neue Gedanken, stärken Selbstbewußstsein und Tatkraft, und sie können uns entspannen.

Weiterlesen

Musik liegt in der Luft...

Sänger, Musiker, Dirigenten aller Genres trotzen Corona mit neuen Aufnahmen, Bühnenauftritten im Saal und online und mit neuen Büchern: in Biographien, Romanen und theoretischen Texten erfahren wir Wissenswertes, Kritisches über das Leben dieser Künstler*innen und ihrer Musik, und auch Streitbares über ihre Postionen zu aktuellem politischen Geschehen.

Weiterlesen

Verlage im Blick

Drei renommierte Kunstbuch-Verlage bleiben auch 2021 im Blick mit ihren hervorragenden Büchern: Taschen, Steidl & Prestel.

Weiterlesen

Buchtipp

Alexander Osang: Fast hell

Alexander Osang begibt sich in seinem neuem Buch auf eine doppelte Reise. Es ist eine Reise in die Vergangenheit seines langjährigen Freundes Uwe. Und indem er Uwes Leben nachzeichnet…

Weiterlesen

Buchtipp

Haruki Murakami: Erste Person Singular

Sprechende Affen, verschwundene Frauen, fiktive Jazz-Alben…

In Murakamis neuem Buch berichten Ich- Erzähler über Begegnungen und Begebenheiten der besonderen Art. Murakami…

Weiterlesen

Buchtipp

Martin Mosebach: Krass

Drei Menschen begegnen sich, drei unterschiedliche Charaktere. Danach ist nichts mehr so, wie es vorher war. Wie konnte es in einer vornehmen, "feinen" Gesellschaft zu diesem Eklat…

Weiterlesen

Buchtipp

Julian Barnes: Der Mann im roten Rock

Die Belle Époque und Europa.

Ausgehend von der Person des Arztes Dr. Samuel Pozzi entwirft Julian Barnes ein sprühendes Bild der Belle Époque. Pozzi, selbst ein charismatischer,…

Weiterlesen