0

Das Kunstereignis des Jahres: DOCUMENTA 15!

Die fünfzehnte Kunstausstellung in Kassel ist etwas Besonderes: „Kunst ist im Leben verwurzelt. Anstatt neue Kunstwerke… in Auftrag zu geben, wollten wir die Prozesse sichtbar machen, die ihnen vorausgehen.

Die ganze Welt - von und für Kinder erzählt!

Sachbücher erklären Kindern die Welt und in Bilderbüchern entdecken Kinder ihre Welt!

 

 

David Hockney, Martin Gayford: Die Welt der Bilder für Kinder. Midas Verlag 19,90.

Kunst & Epochen - Aktuelle Ausstellungen

Die Form der Freiheit. Internationale Abstraktion nach 1945. Prestel, 42€.

Papeterie: Planen, Schreiben, Gestalten

Gedanken zu Papier bringen, Eindrücke festhalten, sich jemandem mitteilen, in Schrift oder Bild, skizzenhaft oder wohlformuliert und in Reinschrift, als exaktes Abbild des Gesehenen oder fiktional, dreidimensional...…

Verlage im Blick

Wir richten den Blick auf ausgewählte Bücher von Vitra Design, Steidl & Phaidon.

 …

Originell & kunstvoll illustrierte Büche…

Die Reisen des Ritters Jean de Mandeville. wbg, 75€

Kino für zuhause

Ihre Lieblingsfilme auf DVD: Abenteuer, Unterhaltung, Fernsehserien, Komödien, Polit-Thriller, Jugendfilme

Tipp der Woche

 
Shin-hanga

Shin-hanga

von Uhlenbeck, Chris/Dwinger, Jim/Ouweleen, Philo

Zum Artikel

Einzigartig & toll! Der Atlas des Möbeldesigns vom Verlag Vitra Design, 159,90€.

20 jahre lang, von 2001 - 2021 fotografiert Martin Gerner dieses Land mit seinen jahrhundertenalten Extremen und wechselvoller Geschichte. Der international ausgezeichnete Autor und Filmemacher hat vor Ort hunderte junger AfghanInnen im Bereich der Presse- und Meinungsfreiheit zu JournalistInnen am Hindukusch ausgebildet. Zuletzt hat er sich erfolgreich für die Rettung von vielen unter ihnen eingesetzt. Erstmals werden nun seine fotografischen Arbeiten aus Afghanistan publiziert.

Der Fotograf Karsten Thormaehlen reist seit Jahren um die Welt, um Hundertjährige mit der Kamera zu porträtieren. Er ist auf den Spuren der heutigen Altersmedizin, die interdisziplinär erforschen, warum und wie die Menschen immer älter werden. Das will Thormaehlen auch mit seiner Kamera. Seine Porträts sind sehr beeindruckend, und er stößt bei seinen Fotoarbeiten auf sehr alte Menschen, die immer wieder Herzlichkeit, Vertrauen, Zuversicht und Humor ausdrücken - vielleicht die Elexiere für ein langes Leben?

Venedig - gesehen mit den Augen eines Venezianers. Entdecken Sie die unbekannten Seiten Venedigs! Der Fotograf Povoleri hat seine Stadt, so wie er sie jenseits des Touristentrubels kennt, in persönlichen und intimen Bildern fotografiert. Jetzt veröffentlicht er seine schönsten und besten Schwarz-Weiss-Fotografien - eine Liebeserklärung an die Stadt, deren Schönheit und Einzigartigkeit vor wachsender Zerstörung bedroht ist.

Charlotte Berend-Corinth (1808 - 1967) war die einzige Künstlerin der Berliner Secession. Ihre bemerkenswerte Karriere verdankte sie ihren radikalen Themen in den 20er und Anfang der 30er Jahren, bevor sie wegen ihrer jüdischen Abstammung Deutschland verlassen musste. Ihr Werk umfasst Lithografien mit Motiven der Berliner Kunst- und Theaterszenen, Porträts berühmter Zeitgenossen bis hin zu bemerkenswerten Selbstdarstelllungen, Stilleben und Reiseimpressionen.Das Buch gibt einen gelungenen Einblick in das künstlerische Schaffen von Charlotte Berend-Corinth.

Louise Bourgeois, die weltbekannte franko-amerikanische Bildhauerin wurde 98 Jahre alt und starb 2010. Ein Jahr später wurde das Gespräch, das der amerikanische Kunstkritiker Donald Kuspit Ende der 1980er Jahre mit ihr führte, in vollständiger Fassung ins Deutsche übersetzt und veröffentlicht. Louise Bourgeois gibt Auskunft über ihr langes Leben, das in den jungen Jahren ein Kampf um künstlerische Anerkennung bedeutet hatte. Sie ist präzise und sehr anschaulich in ihren Schilderungen. Selten hat eine Künstlerin des 20.

13.07.202220:00 Uhr

     Lesung & Gespräch

24.09.202220:00 Uhr

Zu seinem 70. Geburtstag legt der bedeutende DDR-Oppositionelle seinen literarischen Lebenslauf vor. Von der frühen Kindheit bis in hohe politische Ämter erzählt Rathenow von einem Leben zwischen Kunst und Politik. Mal magisch, mal realistisch, stets liebevoll.